0
(0)

Wenn die Rede von E-Health ist, so handelt es sich um eine Digitalisierung der Abläufe im Gesundheitswesen. Die Bandbreite reicht hier von der elektronischen Patientenakte, bis hin zur elektronischen Verwaltung der Versichertendaten oder den Medikamentenplan.

Mit dem digitalen Medikamentenplan, der auf der Gesundheitskarte gespeichert wird, kann jeder Arzt, auch im Notfall erkennen, was für Medikamente vom Patienten eingenommen werden. Ein weiterer Bestandteil von E-Health ist aber auch der digitale Arztbrief. Dieser kann einfach von Arzt zu Arzt versendet werden und erleichtert damit die weitere Versorgung vom Patienten und den Informationsfluss zu den Behandlungen und Ergebnisse. Zu E-Health gehören aber auch moderne Kommunikationsformen, wie die Videosprechstunde zwischen einem Patienten und einem Arzt.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Werbeanzeige