0
(0)

Potenzial-Entfaltung durch individuelles und virtuelles Coaching

Die digitale Kommunikation ist heutzutage, aus unserer Welt, nicht mehr wegzudenken. Wir nutzen Sie alle ob WhatsApp, Facebook, Mails und Co., auf verschiedene Wege bereichern und vereinfachen die digitalen Medien unseren Alltag. Dabei bietet dir die virtuelle Welt nicht nur die Möglichkeit dich auszutauschen und zu vernetzten, sondern sie kann dich auch gezielt dabei unterstützen, deine beruflichen und persönlichen Ziele zu verwirklichen. Eine Möglichkeit ist das virtuelle Coaching. Das Potenzial des Online-Coachings wird in Deutschland jedoch vielfach unterschätzt.

Dabei bietet virtuelles Coaching nicht nur Unternehmen, sondern auch Einzelpersonen einen Weg zur Potenzial-Entfaltung. Was virtuelles, individuelles Coaching überhaupt ist, ob es sich für dich eignet und welche Vor- oder Nachteile du erwarten kannst, erfährst du hier.

Was ist virtuelles Coaching überhaupt?

Den Begriff Coaching verbinden die meisten Menschen mit der Unternehmenswelt oder großen Live-Style-Coaches, die ihre Ratschläge auf großen Bühnen zum Besten geben. Dabei existiert Coaching, nicht nur für die Leistungssteigerung von Unternehmen oder Topmanagern. Auch hat Coaching viel mehr zu bieten, als das Hinterfragen der eigenen Work-Life-Balance und es existiert nicht nur in Form von Vorträgen. Coachen lassen können sich auch all diejenigen, die wissbegierig sind und sich gerne weiterbilden möchten. Vor allem virtuelles Coaching wird weltweit immer populärer und findet auch in der Bildungslandschaft immer mehr Einzug.

Coaching bedeutet einen Menschen bei der Erreichung seiner Ziele und den dabei aufkommenden Problemstellungen zu begleiten. Der Coach hilft dem Klienten auf strukturierte Weise, seine Schwächen zu reflektieren und daran zu arbeiten. Er liefert dem Klienten keine Direktlösung, sondern unterstützt ihn viel mehr dabei, Herausforderungen aus eigener Kraft zu meistern. Beim Coaching lernst du, dich selbst zu organisieren und deine Erfolge zu lenken und zu steuern.

Im Coaching Bereich der Bildung hat ein Klient beispielsweise zum Ziel, eine bestimmte Aus- oder Weiterbildung zu absolvieren. Das virtuelle Coaching, auch Online-Coaching genannt, findet dabei im virtuellem Raum statt. Die Klienten und der Coach sind meist durch Video-Chats miteinander verbunden und bedienen sich moderner Lehrmittel, auch E-Learning genannt. Beim virtuellem Coaching gibt es verschiedene Mischformen und unterschiedliche Coaching-Ansätze.

Es gibt Coaches, die arbeiten mit avatarbasierter Kommunikation, per Video-Chat und/oder per Textkommunikation, die synchron oder asynchron zu den anderen Formen ablaufen kann.

Nach Schätzungen zu Folge sind in Deutschland etwa 14.000 Coaches aktiv. Teilweise tauchen immer wieder Vorbehalte und Skepsis gegenüber dem Online-Coaching auf. Während das klassische Präsenz-Coaching, also das bedeutet das Face-to-Face Coaching, in Deutschland dominiert, finden in den USA hingegen, laut Sherpa Coaching Survey, schon 59 % des Coachings im virtuellem Raum statt.*
Dabei unterscheidet sich das Online-Coaching in seinen Inhalten und in seiner Zielführung, nicht wesentlich vom realen Coaching. Es bedarf vielleicht einer kurzen Zeit, um einem Coach vom Bildschirm aus zu folgen, doch meist ist es nur eine Frage der Eingewöhnung.

Zum realen wie auch virtuellem Coaching gehören die Planung, Durchführung und Evaluation eines Lernprozesses. Ein Coaching bietet Dir eine genaue Struktur und Planung. Du wirst begleitet von einem Fachmann, der dir flexibel zur Seite steht. Das virtuelle Coaching hat, wie schon gesagt, unterschiedliche Formate.

Es gibt Coaches, die bieten ihre Lehrinhalte ausschließlich in Form von Video-Aufzeichnungen an. Ich persönlich bevorzuge das virtuelle Livecoaching, denn so kann ich mit meinen Teilnehmern interagieren und direkt auf Fragen eingehen. Mein Online-Coaching findet in Form eines Gruppencoachings in einem virtuellem Klassenzimmer statt oder aber auch als individuelles 1zu1 Coaching. Die virtuelle Interaktion ergänze ich gerne durch Online-Kurse und wahlweise auch analoge Medien. Für ein virtuelles Coaching benötigst du einen Computer, im besten Fall ausgestattet mit einem modernen Betriebssystem, einer Webcam, ein Headset und natürlich einem qualifizierten Coach.

Warum sollte ich mich coachen lassen?

Eine persönliche Motivation für ein Coaching können dein beruflicher Aufstieg, die Erweiterung deiner Softskills und finanzielle Komponenten sein. Der Schlüssel zu deinem Erfolg ist hierfür, wie sooft im Leben, eine Aus- oder Weiterbildung. Unser Bildungssystem gibt theoretisch jedem und jeder die Möglichkeit, zu einer beruflichen und persönlichen Weiterentwicklung. Doch der konventionelle Weg ist häufig nicht auf verschiedene Lehrprozesse und auf deine individuellen Bedürfnisse abgestimmt.

Dazu kommt auch, das Unwissen über die verschiedenen Weiterbildungsmöglichkeiten. Bist du auf dich allein gestellt, können die benötigten Schritte für deine Weiterentwicklung, schnell fern und unmöglich erscheinen. Vielleicht bist du dir auch noch gar nicht deiner Fähigkeiten und Möglichkeiten, die vor dir liegen, bewusst. Genau hier setzt das virtuelle und individuelle Coaching an. Ein geschulter und erfahrener Coach kann dich und deine Kompetenzen oft besser beurteilen als du selbst.

So könnt ihr zusammen einen sinnvollen Weg für deinen Bildungsweg und deine Qualifizierung entwickeln. Das Lehrprogramm kann hierbei voll und ganz auf dich und deine Bedürfnisse abgestimmt werden. Das Coaching kannst du nutzen, um dich zum Beispiel auf eine Prüfung vorzubereiten oder um eine spezifische Wissenslücke zu schließen. Es erweitert deinen Wissensstand und gibt dir oft auch ein ganz anderes Selbstbewusstsein.

Nicht nur für Einzelpersonen ist eine Kompetenzerweiterung durch ein Coaching sinnvoll. Auch Unternehmen können davon profitieren, Coachings und somit auch Bildung, in ihren betrieblichen Alltag zu integrieren. Gut ausgebildete Fachkräfte wirken sich auf die Unternehmenspräsenz und natürlich auch auf dessen Leistungen aus. Neben fachlichen Kompetenzen können auch Themen wie Teamfähigkeit, Motivation und Kommunikationsfähigkeiten in einem Coaching geschult werden. Ein Coaching kann sich ebenso positiv auf die Zufriedenheit und auf die Arbeitseinstellung der Mitarbeiter auswirken.

Die Vor- und Nachteile des virtuellen Coachings

Viele meiner Teilnehmer berichten mir von ihrer anfänglichen Skepsis gegenüber dem Online-Coaching. Sie hielten es für zu unpersönlich oder aber waren zu Beginn, nicht wirklich mit den technischen Mitteln vertraut. Digitale Medien sind heutzutage nicht mehr wegzudenken und so verschiebt sich auch unsere Art zu kommunizieren.

Das Online-Coaching kann zunächst vielleicht einen ungewohnten Kommunikationsweg darstellen, jedoch ist es eine sinnvolle und zeitgemäße Entwicklung im digitalisiertem Leben. Meiner Erfahrung nach sind mit den ersten Online-Sitzungen auch die anfänglichen Hürden meiner Teilnehmer schnell überwunden. Das virtuelle Coaching sehe ich als eine sinnvolle Ergänzung des technischen Zeitalters, das auch unsere Art zu lernen bereichert. Online-Kurse und E-Learnings bieten Abwechslung zum analogem und konventionellem Lernen. Im virtuellem Coaching sehe ich außerdem drei entscheidende Vorteile:

1. Flexibilität und Interaktivität

Besonders jetzt zu unserer globalisierten Zeit ist es wichtig, flexibel auf Veränderungen in der Arbeitswelt reagieren zu können. Flexibilität und auch Reaktionsschnelligkeit sind wichtige Faktoren, die dir das virtuelle Coaching bietet. Natürlich ist es von Coach zu Coach unterschiedlich, wie flexibel ihr zum Beispiel bei der Terminfindung sein könnt. Doch generell bietet das Online-Coaching eine einfachere und flexiblere Termingestaltung als feste Seminare oder Ausbildungen. In meinem individuellem Coaching biete ich eine gemeinsame Terminfindung an und vergebe auch sehr kurzfristig, Termine unter der Woche aber auch am Wochenende. Die Erreichbarkeit und der Austausch von Materialien ist schnell und unkompliziert.

2. Räumliche Unabhängigkeit

Einen deutlichen Vorteil hat das virtuelle Coaching nicht nur durch seine zeitliche, sondern auch durch die räumliche Flexibilität. Die räumliche Distanz spielt beim virtuellem Coaching keine Rolle. Dadurch sparst du dir die Anreisezeit und Reisekosten, die bei einem Präsenz-Coaching anfallen würden. Auch Unternehmen profitieren so von einem Online-Coaching, da es nicht zu einem zusätzlichen Mitarbeiterausfall kommen muss.

3. Krisentauglichkeit

Online-Coaching weist eine erhöhte Resilienz gegenüber dem Präsenz-Coaching auf. Zurzeit erleben wir mit der Corona-Krise eine Zeit, die das öffentliche Leben und unseren normalen Alltag einschränkt. Hier kann das virtuelle Coaching ein verlässliches Format sein, um trotz außergewöhnlicher Umstände, eine Aus- oder Weiterbildung zu verfolgen… Natürlich nur vorausgesetzt es gibt keine weltweite Internet-Krise ;).

Online-Coaching kann selbstverständlich nicht alle Komponenten des Face-to-Face Coachings abdecken. Neben der fehlenden zwischenmenschlichen Nähe, kann das Online-Coaching eventuell auch mehr Zeit in der Planung beanspruchen, als das reale Coaching. Schwierigkeiten können auch mit der Technik auftauchen. Daher ist es sinnvoll, wenn du dich vorab über die Voraussetzungen für eine gute Internetverbindung und einen ruckelfreien Video-Chat informierst. Wenn du das im Vorhinein beachtest und einen Testlauf machst, sollte das aber kein Problem darstellen.

Was unsere Kunden sagen

Wir sammeln auf allen Plattformen Bewertungen (z. B. auch für ada2go.de).

Jetzt aber Mal konkret: Wie kann ein virtuelles Coaching ablaufen?

Der Ablauf eines Coachings ist natürlich von Person zu Person unterschiedlich, folgt aber einer ähnlichen Struktur. Ein Beispiel aus dem pädagogischen und meinem persönlichen Coaching-Bereich ist das Coaching für eine Ausbilderprüfung (AEVO-Prüfung).
In den ersten Schritten gehen wir zusammen die Voraussetzungen zur Prüfungsanmeldung durch.

Wir besprechen Prüfungstermine, melden dich zur Prüfung an, ich versorge dich mit Unterlagen, Büchern und allem was du brauchst. Gemeinsam werden wir Inhalte strukturieren, durcharbeiten und ein Konzept erstellen, um dich baldmöglichst auf die Prüfung vorzubereiten. Auch gibt es die Möglichkeit, mündliche Prüfung zu durchlaufen. Die Coaching Termine, Unterrichtszeiten und Pausen bespreche ich gerne individuell.

Was bringt mir also ein individuelles, virtuelles Coaching?

Ein gutes Coaching erweitert nicht nur deine fachlichen Kompetenzen, sondern bringt dir auch bei, wie du dich selbst managst. In einer schnelllebigen Welt, in der du dich vielen Aufgaben gleichzeitig und immer neuen Herausforderungen stellen musst ist das eine essenzielle Fähigkeit.

Ein gutes Selbstmanagement erspart dir Stress und schenkt dir hoffentlich Zeit. Du lernst wesentliches, von Unwesentlichem zu trennen und deine Gedanken zu ordnen. Ein Coach bietet dir Orientierung und gibt dir wichtige Ratschläge mit auf deinen Weg. Das gibt dir einen fokussierten Blick für deine nächsten Herausforderungen und lässt dich hoffentlich auch in schwierigen Zeiten einen kühlen Kopf bewahren. Das virtuelle Coaching, ermöglicht dir eine ortsunabhängige und zeitsparende Form der Weiterbildung. Durch virtuelle Klassenräume, Online-Kurse, verschiedene E-Learnings und Empfehlungen deines Coaches sind Lehrmaterialien nicht aufs Analoge beschränkt.

Das Lernen wird dadurch abwechslungsreicher. Außerdem lernst du in deinem Tempo und nach deinen Bedürfnissen. Schlussendlich ist auch in Krisenzeiten die digitale Kommunikation ein praktischer und einfacher Weg, um deine Karrierepläne und dein persönliches Wachstum zu verfolgen.

Sollten für dich noch Unklarheiten bestehen, schreib mir eine Mail oder stelle deine Fragen in den Kommentaren. Gerne helfe ich dir bei deinem Anliegen im Rahmen einer freien Beratung. Darüber hinaus biete ich ein Mal pro Woche eine Beratungsstunde in meinem virtuellem Klassenzimmer an. Dort gebe ich dir die Möglichkeit unerkannt, also ohne eine Bildübertragung, Fragen zu stellen und das virtuelle Coaching auf unverbindliche Weise auszutesten.

Kann es endlich losgehen?

Bevor wir zu Kosten, Literatur und Anmeldung kommen, solltest du dringend vorab prüfen, ob dein Computer die Systemvoraussetzungen erfüllt. Wir arbeiten mit dem virtuellen Klassenzimmer von alfaview.

Klappt alles? Wunderbar!

Live Coaching ab 0,00 €

Wo findest du deinen persönlichen Coach für nichts? Genau hier!

Nicht nur Bildung sollte nichts kosten, auch deine persönliche Entwicklung durch ein Einzelcoaching kostet genau so viel wie du dir leisten kannst – das kann auch durchaus nichts sein: keine Hürden, kein Kleingedrucktes. Somit kannst du alleine entscheiden, was auf der Rechnung steht.

Zusätzlich werden von allen Einnahmen stolze 10 % für gute Zwecke gespendet.

Coaching Termine

Für Coachings gibt es keine Termine. Wir treffen uns, wenn es dir und uns passt, ganz spontan oder über Wochen geplant.

Aktuell sind noch ca. 2-3 Coaching Plätze verfügbar.

Zum Coaching anmelden

Auch in diesem Bereich unterscheiden wir zwischen Kunden, die kein Geld aufbringen können und solchen, die für ihr Coaching bezahlen. Das mag auf den ersten Blick etwas unfair erscheinen, aber um das zu verhindern, haben wir eine 50/50 Regel: Unverbindliche und verbindliche Anmeldungen finden in gleichem Maße statt.

Sollte das eine oder das andere voll ausgeschöpft sein, lassen wir es dich wissen.

Eine Anmeldung, Fragen, Wünsche oder Probleme sendest du einfach formlos per E-Mail an info@weiterbildung2go.de. Oder nutze das folgende Formular:

    Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

    *Quelle: https://www.dgfp.de/hr-wiki/Führen_und_coachen_in_der_Praxis.pdf

    Wie hilfreich war dieser Beitrag?

    Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

    Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

    Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

    Werbeanzeige